Ev. Luth. Gemeinde Essen/Oldenburg


Direkt zum Seiteninhalt

Konformandenzeit und Konfirmation

Der Pfarrer erklärt im Konfirmandenunterricht die Taufe

Der Pfarrer erklärt im Konfirmandenunterricht die Taufe

.
Wir laden alle interessierten Jungen und Mädchen zur Konfirmandenzeit ein.

Wir bieten an, gemeinsam mit den Klassenkameraden den Glauben unserer Kirche kennen zu lernen. Am Ende dieser Zeit entscheiden die jungen Menschen je für sich, ob sie mit Jesus Christus zusammen ihr Leben gestalten, im Glauben wachsen und in der evangelischen Kirche mitmachen möchten. Bei der Entscheidung für den christlichen Glauben, feiern wir als Abschluss der Konfirmandenzeit die Konfirmation.

Weil der zunehmende Nachmittagsunterricht es schwierig macht, einen gemeinsamen freien Nachmittag für die wöchentlichen Treffen zu finden, bieten wir den kirchlichen Unterricht für die Essener Schülerinnen und Schüler, im Rahmen des schulischen Nachmittagprogramms, allerdings in unserem Gemeindehaus, an (Klasse 3 montags, Klasse 7 dienstags, Klasse 8 donnerstags).

Die Teilnahme an der Konfirmandenzeit ist freiwillig. Wer sich dafür entscheidet, für den sind die wöchentlichen Treffen, die Teilnahme an Gottesdiensten, Konfirmandenfreizeiten sowie an weiteren Veranstaltungen nach Absprache (z. B. Filmabende) verbindlich. Zu den "Spielregeln" und zur Organisation gibt es die "Ordnung der Konfirmandenzeit in der Ev.-luth. Kirchengemeinde Essen", die für Pfarrer und Konfirmanden gleichermaßen verbindlich ist. Wichtig ist, dass Eltern und Paten die Konfirmandenzeit mit Interesse, Gesprächen und Gebeten begleiten, so wie es bei der Taufe versprochen wurde.


.

Unser neues Konfirmandenmodell:
.
Konfi-Zeit ab Klasse 3 (Klasse 3 bis 7)


(Das bisherige Konformandenmodell läuft in den nächsten Jahren aus - Klassen 7 und 8 . Informationen zum bisherigen Modell finden Sie hier.
.
Bislang haben unsere Konfirmanden knapp zwei Jahre Konfirmandenunterricht in den Klassen 7 und 8 absolviert.

Konfi-3 Wir sind dabei

Ab 2019 wollen wir mit dem Konfirmandenunterricht in der 3. Klasse beginnen. Ein Jahr lang treffen wir uns regelmäßig. Spielerisch werden wir Inhalte zu den Themen „Meine Kirche, Jesus, Taufe und Abendmahl“ kennenlernen. Wir basteln, singen und spielen, feiern miteinander Gottesdienst.

Noch nicht getaufte Kinder werden in diesem Jahr getauft. Am Ende des ersten Konfirmandenjahres werden die Kinder zum ersten Mal am Heiligen Abendmahl teilnehmen.
.
Das zweite Konfirmandenjahr folgt dann, wenn die Kinder, die in Klasse 3 begonnen haben, in der 7. Klasse sind. In den Jahren 4. - 6. Klasse bieten wir verschiedene kleinere Veranstaltungen für die Kinder an, z. B. Film- oder Bastelnachmittage, Kindergottesdienst, Familiengottesdienstprojekte u. v. m. Einige davon dürfen sie frei wählen, andere sind verpflichtend.

In der 7. Klasse findet der Unterricht dann wöchentlich statt, für die Essener Oberschüler im Rahmen des Nachmittagsunterrichts der Oberschule Essen. Für die anderen Schüler wird die Uhrzeit im Vorfeld verabredet. Zu Beginn der Klasse 7 fahren wir gemeinsam auf ein Konfirmanden-Rüstzeitwochenende.

Die Konfirmationen finden dann am Ende der 7. Klasse kurz vor den Sommerferien statt.

Geleitet wird die Konfirmandenzeit in der dritten Klasse von unserem Pfarrerehepaar. Außerdem hoffen wir auf die Unterstützung einiger Eltern oder Großeltern der Drittklässler. Wir freuen uns sehr, wenn einige Eltern oder Großeltern sich gemeinsam mit ihren Kindern für ein Jahr auf den Weg machen, etwas über unseren Glauben und die Kirche zu lernen und am Gelingen dieses Jahres mitwirken. Diejenigen Eltern, die gern in diesem Jahr mithelfen möchten, selber aber noch nicht getauft und/oder konfirmiert sind, können am Ende dieses Jahres getauft oder konfirmiert werden.
Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Sprechen Sie uns gern an!

Hände

Alle uns bekannten Kinder, die nach den Sommerferien in die dritte Klasse kommen, werden im April persönlich angeschrieben und zur Konfirmandenzeit in der dritten Klasse eingeladen. Noch nicht getaufte Kinder aus evangelischen Familien, neu Zugezogene oder Kinder, die Schulen außerhalb unserer Kirchengemeinde besuchen, haben wir vielleicht nicht im Blick. Da wären wir für einen Information ans Pfarramt sehr dankbar.

Arm in Arm in Konfi - 3

© birgitta hohenester/pixelio.de

© S.v.Gehren/pixelio.de

Alle Kinder, die die dritte Klasse schon hinter sich haben, werden weiterhin zurKonfirmandenzeit in den Klassen 7 und 8 eingeladen.

Wir freuen uns auf die Konfirmandenzeit mit Ihren Kindern.

bunte Hände

Rückblick auf besondere Aktionen, die wir in unserer Konfirmandenzeit durchgeführt haben:


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü